Wissenswertes für Beamte in Niedersachsen

Weitere Websites zu beamtenrechtlichen Themen von Beamten in Niedersachsen:
Besoldungsrecht: www.besoldung-online.de 
Beihilferecht: www.beihilfe-online.de
Beamtenversorgungsrecht: www.beamtenversorgung-online.de


 

Buch "Wissenswertes für Beamtinnen und Beamte"

Rund 3,5 Mio. Beamte, Versorgungsempfänger und Hinterbliebene gibt es in Deutschland. Die Gesetzgeber in Bund und Ländern haben das Beamtenrecht in den letzten Jahren vielfach geändert. Mit sogenannten Reformmaßnahmen hat man bei Besoldung wieder etwas verbessert. Dennoch gibt es unter den Ländern weiterhin große Unterschiede bei der Bezahlung.

Seit nun fast 25 Jahren informiert der INFO-SERVICE die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes über tarif- und beamtenrechtliche Regelungen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Interesse von Beamten und Tarifkräften, die im öffentlichen Dienst arbeiten oder gearbeitet haben. Der Informationsbedarf ist erheblich, denn es gibt immer wieder Veränderungen durch die Gesetz- und Verordnungsgeber in Bund und Ländern. Aber auch die Rechtsprechung hat ihren Einfluss auf geltendes Recht, das wir in diesem Taschenbuch nachhalten.

Unsere Publikationen - auch die aktuelle Jahresausgabe von Wissenswertes - orientiert sich am geltenden Recht. Wir wollen aufklären, für wen gilt was und wer ist von welcher Regelung wie betroffen. Wir wollen nicht spekulieren „könnte, wollte, hätte“, das ist nicht die Orientierung, die die Beschäftigten im öffentlichen Dienst erwarten.

Die Verlagerung der Gesetzgebungskompetenzen bei Besoldung, Laufbahnen und Versorgung auf die Länder hat das Beamtenrecht nachhaltig beeinflusst. Es ist eine neue Dynamik entstanden. Aber das Beamtenrecht ist auch "unübersichtlicher" geworden. Der Freistaat Bayern handelt zeitlich und inhaltlich anders als das Land Niedersachsen. Es gibt keinen Gleichklang mehr bei den Besoldungs- und Versorgungsanpassungen – weder strukturell noch materiell. Und schon gar nicht zeitlich!

Gerade die Beschäftigten im öffentlichen Dienst wollen es immer genau wissen. Mit „ungefähr“ können Beamtinnen und Beamte nichts anfangen. So wie man sich auf die Beamten verlassen kann, wollen sich Beamtinnen und Beamten bei Informationen über das sie betreffende Recht ebenfalls verlassen können.

Rechtliche Vorschriften ändern sich. Alle gedruckten Publikationen haben mit dem Problem zu tun, dass unmittelbar nach dem Druck bestimmte Regelungen oder Vorschriften geändert werden. Wir haben uns darauf eingestellt und informieren über die Themen rund um den öffentlichen Dienst unter www.beamten-informationen.de.

Auch für Beamtinnen und Beamte ist die private Vorsorge wichtig und unverzichtbar. Deshalb kann man jedem Beamten nur raten, Private Vorsorge früh genug zu beginnen ("Riester“ oder „Wohnriester“ sind nur zwei Beispiele). Das Buch zeigt die finanziellen Vorteile der staatlichen Förderung im Kapitel „Private Altersvorsorge und steuerliche Aspekte“ auf.

Der Ratgeber kann nicht jeden Einzelfall behandeln oder über Ihre ganz individuelle Rechtssituation aufklären. Gerne können Sie sich von den Selbsthilfeeinrichtungen für den öffentlichen Dienst beraten lassen. Sie verfügen über umfassende Kompetenz und bieten schon seit Jahrzehnten vorteilhafte Angebote für Deutschlands öffentlichen Dienst.

 

Für nur 7,50 Euro
können Sie das
beliebte Buch
online bestellen...

Dipl. Verw. Uwe Tillmann, Experte, Referent und Autor
rund um "
Beamte und öffentlicher Dienst"

Unter www.beamten-informationen.de halten wir weitere Inhalte und Vorschriften zum Beamtenrecht bzw. der Besoldung bereit, dort kann man das Buch auch für nur 7,50 Euro zzgl. 2,50 Versand online bestellen... .

 


 

Das Buch "Wissenswertes für Beamtinnen und Beamte" behandelt folgende Themen:

1 Beamtenrecht und Verfassung
3------Beamtenrecht und Verfassung
9------Regelung durch Gesetze und Verordnungen
11------Das Beamtenstatusgesetz (BeamtStG) gilt unmittelbar für die Länder
13------Grundzüge des beamtenrechtlichen Dienstverhältnisses
21------Pflichten der Beamtinnen und Beamten

29 Nebentätigkeitsrecht

31------Nebentätigkeiten von Beamtinnen und Beamten
32------Genehmigungspflichtige Nebentätigkeiten
34------Genehmigungsfreie Nebentätigkeiten
35------Nebentätigkeiten auf Verlangen des Dienstherrn
36------Nebentätigkeiten von teilzeitbeschäftigten und beurlaubten Beamtinnen und Beamten
37------Nebentätigkeiten von Ruhestandsbeamten und Versorgungsempfängern
37------Besonderheiten für Landesbeamtinnen und -beamte
37------Nebentätigkeiten von Tarifbeschäftigten

39 Laufbahnrecht und Qualifizierung

41------Laufbahnrecht und Qualifizierung
42------Laufbahnen und Laufbahngruppen
44------Laufbahnausbildung und Erwerb der Laufbahnbefähigung
47------Dienstliche Beurteilung
48------Fortbildung
50------Bundes- und Landespersonalausschüsse

51 Personalvertretungsrecht

53------Personalvertretungsrecht in Bund und Ländern
53------Die Entwicklung des Personalvertretungsrechts
54------Grundsätze des Personalvertretungsrechts
58------Aufgaben und Befugnisse der Personalvertretung
59------Durchsetzungsrechte des Personalrats
61------Schulungs- und Bildungsanspruch von Personalräten
63------Freistellung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber
69------Dokumentation „Deutscher Personalräte-Preis 2017“

77 Besoldungsrecht

79------Grundlagen der Beamtenbesoldung
81------Neuordnung des Beamten- und Besoldungsrechts durch die Föderalismusreform I
88------ Dienstrechtsneuordnungsgesetz für Beamtinnen und Beamte des Bundes
97------Anpassung der Beamtenbesoldung
98------Leistungsorientierte Besoldung
102------Besoldung von Beamtenanwärterinnen und -anwärtern
104------ Allgemeines zu Bezügen und Einkommen
104------Ausgleichszulagen
105------Erschwerniszulagen
107------Familienzuschlag für Beamtinnen und Beamte
107------Jubiläumszuwendung
108------Mehrarbeitsvergütung für Beamtinnen und Beamte
109------Sonderzahlungen für Beamte
111------Stellenzulagen und Amtszulagen
113------ Wegweiser zu den Besoldungstabellen des Bundes und der Länder

151 Arbeitszeit und Urlaub

153------Arbeitszeit und Urlaub
153------Arbeitszeitregelungen für Beamtinnen und Beamte
154------ Regelmäßige Wochenarbeitszeiten und Formen der Arbeitszeitgestaltung
161------Eisenbahn-Arbeitszeitverordnung
162------Teilzeitbeschäftigung im Beamtenverhältnis
165------ Auswirkungen von Teilzeit auf die Bezüge und sonstige dienstrechtliche Stellung des Beamten
168------Altersteilzeit für Beamtinnen und Beamte
174------Altersteilzeit in den Ländern
179------Erholungsurlaub
181------Sonderurlaub
182------Familienbedingte Beurlaubung
184------Beurlaubung ohne Besoldung
184------Dienstrechtliche Auswirkungen auf die Beurlaubung von Beamten
187------Elternzeit

189 Reise und Umzugskostenrecht

191------Reise- und Umzugskosten im öffentlichen Dienst
191------Reisekostenrecht des Bundes
194------Umzugskostenrecht des Bundes
195------Trennungsgeld (§ 12 BUKG und Trennungsgeldverordnung – TGV)

197 Beamtenversorgungsrecht

199------Beamtenversorgung in Bund und Ländern
199------Neuerungen durch das Dienstrechtsneuordnungsgesetz
200------Neuerungen des Alterseinkünftegesetzes
201------Eintritt in den Ruhestand
215------Hinterbliebenenversorgung
217------Unfallfürsorge
221------Aktuelles aus Bund und Ländern
221------ Wesentliche Änderungen des Beamtenversorgungsrechts in Bund und Ländern seit der Föderalismusreform
241------Riesterförderung für Beamtinnen und Beamte

243 Beihilferecht mit TIPPS zu Reha, Kur und Kliniken

245------Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV)
249------Versicherungsschutz für alle
258------Pflegeversicherung als Zweig der Sozialversicherung
260------Pflegebedürftigkeit
268------Die private Krankenversicherung (PKV)
273------Basistarif in der privaten Krankenversicherung
277------Das Beihilferecht des Bundes
278------Beihilfeberechtigung (§ 2 BBhV)
284------Berücksichtigungsfähige Personen (§ 4 BBhV)
285------Bemessungssätze in der Beihilfe (§ 46 BBhV)
288------Beihilfeantrag (§ 51 BBhV)
290------Beihilfefähigkeit der Aufwendungen
294------Nicht beihilfefähige Aufwendungen (§ 8 BBhV)
296------Eigenbehalte und Belastungsgrenzen (§§ 49 und 50 BBhV)
298------Aufwendungen bei Krankheit
307------Zahnärztliche Leistungen (§§ 14 ff. BBhV)
312------Dauernde Pflegebedürftigkeit (§§ 37 BBhV ff.)
325------Rehabilitation und Kurorte gemäß Kurorteverzeichnis
330------Stationäre und ambulante Rehabilitationsmaßnahmen
342------ Allgemeine Informationen zur medizinischen Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung
344------ Aufwendungen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union entstanden sind
345------Beihilferegelungen in den Ländern

Die aktuelle Jahesauflage von "WISSENSWERTES für Beamtinnen und Beamte" können Sie für 7,50 Euro (zzgl. 2,50 Versandpauschale) >>>online bestellen


 UT 20200405


Websites für Beamtinnen und Beamte, u.a. Beamtenrecht:

  Inhaltsbeschreibung  

 Internetadresse 

 Domaininhaber / Betreiber 

Informationen zum Beamtenversorgungsrecht
in Bund und Ländern

www.beamtenversorgung-online.de INFO-SERVICE
Öffentlicher Dienst/Beamte

Vorschriften und Hinweise zur
Beamtenversorgung in Bund und Ländern  

www.die-beamtenversorgung.de INFO-SERVICE
Öffentlicher Dienst/Beamte
Überblick zum Beamtenversorgungsrecht www.beamtenversorgungsrecht.de  Gudrun Vieten, Marketing
Öffentlicher Dienst
Wissenswertes für Beamte und Beamtenanwärter www.beamten-informationen.de  INFO-SERVICE
Öffentlicher Dienst/Beamte
Informationen rund um den öffentlichen Dienst und das Beamtenrecht www.beamten-magazin.de INFO-SERVICE
Öffentlicher Dienst/Beamte


GV 20200411

Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-niedersachsen.de © 2020